Umgebung

Die Region rund um Burg Guttenberg hat viel zu bieten.

Auch wenn man problemlos ein Wochenende allein auf der Burg verbringen kann, lohnt sich ein Blick auf die Angebote der umliegenden Attraktionen. Hier gelangen Sie zur Übersicht über ausgewählte Info-Seiten und Ausflugstipps.

Burgschenke am 24.9. nur bis 14 Uhr geöffnet geschlossen

Am Samstag, 24.9.2016, ist die Burgschenke nur bis 14 Uhr geöffnet.
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Der Neckarsteig führt durch die Burg

In unserer Region lässt es sich herrlich wandern: Der beliebte Neckarsteig führt direkt durch die Burg. 
Man geht dem Geheimnis der Landschaft erst dann auf den Grund, wenn man in ihr geht. Wer am Neckarsteig die Flanken des Flusslaufs erwandert, auf sonnigen Felsen und alten Burggemäuern ruht, durch weite Wälder und offene Wiesen streift und dem verschlungenen Strom beim Fließen zusieht, der kann einen großartigen Natur- und Kulturraum erkunden – und gleichwohl sich selbst entdecken (Text und Bild: Neckarsteig-Büro).

Geführte Wanderungen des Ortsclubs Hassmersheim

Der Ortsclub Hassmersheim des Odenwald-Club e.V. bietet Informationen rund um Hassmersheim und organisiert immer wieder Wanderungen, an denen Sie teilnehmen können.

Mehrmals im Monat finden Sie hier interessante Themenwanderungen.

Der Wanderwalter zeigt Wandertouren rund um Hassmersheim und die Burg

Der Naturpark Neckartal-Odenwald pflegt die sehenswerte, digitale Wanderkartensammlung "Wanderwalter", die einen Besuch wert ist: Zum Wanderwalter. Direkt zu den Wanderrouten rund um die Burg führt Sie dieser Link.  Es gibt übrigens auch einen "Guttenbergweg". Er führt über die Eduardshöhe nach Neckarmühlbach zur Burg Guttenberg und durch das Mühlbachtal.
(Bild: wanderwalter.de)

Der Neckartalradweg

Burg Guttenberg ist eines der Highlights am Neckartalradweg. Wer sich über diesen 366 Kilometer langen Radweg informieren möchte, kann sich hier umsehen. Die Burg Guttenberg erreicht man auf der Etappe von Gundelsheim nach Mosbach.

Bild: © Stadt Gundelsheim

Kanutouren auf dem Neckar - 100% Kanu & Bike

Etwas für Freizeitsportler und Bewegungshungrige: 100% Kanu + Bike.

Wählen Sie aus vielen Tourenvorschlägen, geeignet für Gruppen, Familien, Schulklassen und mehr. Die Touren eignen sich gut für Teambuilding-Events.

(Bild: © Mende)

Mit dem Schiff zur Burg Guttenberg

Wunderbar ist auch die Anreise mit dem Schiff. Unter www.neckarrundfahrten.de finden Sie die aktuellen Fahrpläne.

Das Angebot von »Neckarrundfahrten«: Sie parken in Haßmersheim, die Mitarbeiter von »Neckarrundfahrten« fahren Sie nach Neckarmühlbach, dann sind es 20 Minuten Fußmarsch zur Burg. Nach dem Besuch der Burg werden Sie wieder zum Auto gefahren.

Burg Guttenberg liegt an der Burgenstraße

Erkunden Sie auch die benachbarten Burgen und Schlösser, es lohnt sich! Einen Tourenvorschlag haben wir für Sie hier vorausgewählt: Er führt von Heidelberg über Neckargemünd, Burg Guttenberg, Gundelsheim und Bad Wimpfen bis nach Heilbronn.

Hier geht's zur Startseite von www.burgenstrasse.de.

Bad Wimpfen – Kaiserpfalz & historische Altstadt

Ein Ausflug nach Bad Wimpfen ist mit dem Schiff, auf dem Neckartalradweg oder dem Neckarsteig möglich. Die Stadt prägt die historische Altstadt mit dem Blauen Turm, den Fachwerkhäusern und Kirchen genauso wie der moderne Kurort. Das Mittelalter wird bei Stadtführungen, Kinderprogrammen oder in den Museen der größten Kaiserpfalz nördlich der Alpen wieder lebendig.

Ferienwohnung auf Burg Ehrenberg

Wer sich mehr Zeit für einen Besuch der Burg und der Umgebung gönnen möchte, findet in der benachbarten Burg Ehrenberg eine sehr schöne Ferienwohnung.

Sie ist keine 10 Minuten von Burg Guttenberg entfernt.

Die Burg des Götz von Berlichingen

Die Götzenburg ist alljährlich Veranstaltungsort der Burgfestspiele.

Vor der authentischen Kulisse unter freiem Sommerhimmel trifft Dichtung auf Wahrheit, Gegenwart auf ausgehendes Mittelalter. Die Burgfestspiele präsentieren ein breites und vielfältiges Repertoire an Drama, Schauspiel, Musical und Kindertheater.

(Bild: © Burgfestspiele Jagsthausen)

Schloss Langenburg - Waldkletterpark und Automuseum

Mit seiner idyllischen Lage hoch über dem Jagsttal bietet Schloss Langenburg zu jeder Jahreszeit einen märchenhaften Anblick.

Zu den Highlights des Schlossareals gehören verschiedene Sonderführungen für Groß und Klein, spezielle Angebote für Bus- und Gruppenreisen sowie die fürstliche Gastlichkeit. Sehenswert sind auch das Automuseum und der Waldkletterpark Hohenlohe.

Infoportale für die Region

Die Tourismusgemeinschaft Odenwald, die Tourismusgemeinschaft Kurpfalz und Heilbronnerland bieten auf ihren Homepages ausführliche Informationen, die Ihnen helfen, weitere Angebote der Region zu erkunden.
Sie finden hier Informationen zu Radwegen, Wandertouren, Übernachtungsmöglichkeiten, Museen und vieles mehr (Bild: © ap - www.xyfoto.de).