Patenschaften

Die Deutsche Greifenwarte unterhält auf Burg Guttenberg eine Pflege- und Auswilderungsstation für in Not geratene Greifvögel und Eulen.

Nicht selten kann über fünfzehn Tieren pro Woche durch fachkundige Behandlung und falknerische Erfahrung geholfen werden. Nachdem bei den hilfebedürftigen Greifen und Eulen mögliche Verletzungen, Krankheiten und Ursachen geklärt wurden, können vom Tierarzt z. B. komplizierte Brüche operiert, und gegen Krankheiten Medikamente gegeben werden. Danach bekommen die Pfleglinge wieder beste Unterbringung und Pflege in der Deutschen Greifenwarte Burg Guttenberg.

Aufgefundene Jungvögel werden artgerecht und aufwändig großgezogen: täglich wird für sie bis zu zwölf mal frisches Futter von Hand zubereitet, und nötigenfalls werden sie auch bis spät in die Nacht gefüttert. Sind die Kleinen dann nach Wochen intensiver Betreuung flügge, werden sie auf die Auswilderung in der Natur vorbereitet.

Die Pflege- und Auffangstation der Deutschen Greifenwarte auf Burg Guttenberg ist rein privat finanziert und erhält keinerlei öffentliche Gelder. Umso wichtiger sind Ihre Spenden, die den dauerhaften Betrieb der Station sicherstellen können!

Helfen Sie mit, unsere Greifvögel und Eulen zu schützen - übernehmen oder verschenken Sie eine Patenschaft!

Beispiel für eine PatenschaftsurkundeDer für die Patenschaft entrichtete Betrag kommt direkt dem Schützling zugute und wird für Aufwendungen wie Futter, Tierarzt, Medikamente und Wartung der Haltungseinrichtung verwendet. Dort werden ohne jegliche öffentliche Zuschüsse kranke und verletzte Greifvögel und Eulen unter tierärztlicher Betreuung gesundgepflegt und wieder in die Freiheit entlassen.

Ihre Patenschaft ist also eine direkte Hilfe für den Greifvogelschutz! Wir geben nur tatsächlich anfallende Kosten an den Paten weiter, die wir aus dem Durchschnittswert der Vergangenheit pro Vogelart berechnen. Bereits ab einem monatlichen Betrag von 12,50 Euro bekommen Sie eine Patenschaftsurkunde und eine Jahreseintrittskarte, um ihren Schützling in den regulären Öffnungszeiten besuchen zu können. Patenschaftsbeiträge werden zweckgebunden eingesetzt und sind steuerlich absetzbar (Spendenquittung).

Eine ungewöhnliche Geschenkidee für die Familie, Freunde, Bekannte oder Geschäftspartner, zu Ostern, Weihnachten oder runden Geburtstagen. Die möglichen Patenschaften entnehmen Sie bitte dem angehängten PDF-Dokument. Eine Patenschaft können Sie per E-Mail an info@greifenwarte.de oder durch Ausfüllen des Formulars abschließen.

Für Spenden und Patenschaften:
Avicula e.V. Verein zum Schutz und zur Pflege bedrohter Greifvögel und Eulen
Volksbank Kraichgau eG
IBAN: DE 27 6729 2200 0063 0054 44

Dokumente zum Download: 

Übernahme einer Patenschaft

Ich übernehme eine Patenschaft
Ich übernehme hiermit die Patenschaft für eine der nachfolgenden Vogelarten für ein Jahr.
Detaillierte Angaben
Wählen Sie hier die Vogelart, für die Sie eine Patenschaft übernehmen wollen.
Patenschaftsbetrag bei jährlicher Zahlung für diese Vogelart
Patenschaftsbetrag bei jährlicher Zahlung für diese Vogelart
Patenschaftsbetrag bei jährlicher Zahlung für diese Vogelart
Patenschaftsbetrag bei jährlicher Zahlung für diese Vogelart
Patenschaftsbetrag bei jährlicher Zahlung für diese Vogelart
Patenschaftsbetrag bei jährlicher Zahlung für diese Vogelart
Patenschaftsbetrag bei jährlicher Zahlung für diese Vogelart
Patenschaftsbetrag bei jährlicher Zahlung für diese Vogelart
Patenschaftsbetrag bei jährlicher Zahlung für diese Vogelart
Wir senden Ihnen eine Rechnung zu.