Gästebuch

Hier finden Sie unser Gästebuch, das bis Oktober 2014 geführt wurde. Seit März 2015 haben wir ein Bewertungssystem eingeführt, in dem unsere Gäste ihre Bewertungen und Nachrichten hinterlassen können. Hier finden Sie die neuen Einträge.

Wir freuen uns auch sehr über Ihre Bewertung, die Sie hier eingeben können.

Keltisch-irischer Abend (Oktober 2014)
Wir waren am 03.10. zu viert beim keltisch-irischen Abend.. unsere Erwartungen wurden wirklich übertroffen! Es war ein unglaublich unterhaltsamer Abend mit bestem Service und großartigem Essen. Anschließend haben wir in der Heuherberge übernachtet - da hat ein Spektakel das nächste gejagt ;) wirklich sehr sehr lohnenswert, wir würden es sofort wieder machen und möchten uns auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken. Bis zum nächsten Mal!
Cora
Hervorragend (August 2014)
Waren mit Freunden am 28.8.14 auf der Burg....und verbrachten einen wundervollen Tag! So nah bei den verschiedenen Vogelarten zu sein ist schon was besonderes,und noch dazu der extrem liebevolle Umgang der Falkner mit den Tieren verdient allerhöchsten Respekt..Danke für die tolle Erfahrung.....
Elisabeth Böser
Nur zu empfehlen!! (August 2014)
Ein Besuch auf der Burg lohnt sich wirklich.
So einen liebevollen Umgang mit den Tieren erlebt man selten. Tiere haben Ihren eigenen Kopf und das wird respektiert! Super Flugshowvorstellung.
Bei unserem Besuch am 13.08.14 gab es wie so oft auch einen Nörgler unter vielen. Diese Leute sollen doch in den Zoo gehen wenn sie nicht mit so wundervollen Geschöpfen direkt in Kontakt sein wollen.
Es ist ein Spaß für Jung und Alt.
Super Arbeit der Falkner!!
Auch der Rest der Burg lohnt sich anzusehen. Ebenso ist kann man das Essen in der Burgschenke nur empfehlen.

Uns hat es sehr gefallen. Weiter so

D. Lang
Dennis Lang
Falknerstunde - ein berührendes Erlebnis ! (Juni 2014)
Vor einigen Wochen waren wir zu Besuch in der Greifenwarte und haben nach der Flugvorführung noch eine Falknerstunde genossen. De Tieren so nah zu kommen und ihre 'Wildheit' zu erleben war sehr berührend und beeindruckend - vielen Dank für das tolle Erlebnis ! Der durch die Falknerstunde Beschenkte schaut sich noch heute jeden Tag die Bilder an, besonders fasziniert ist er durch die Begegnung mit dem Uhu, was eine sehr gelungene Überraschung war, die uns die junge Falknerin ermöglicht hat - auch hierfür ganz herzlichen Dank ! Die Erinnerung an den schönen Nachmittag bei Ihnen ist immer noch sehr präsent und macht uns alle glücklich !
Susanne
Meine Begeisterung für die Burg! (Juni 2014)
Am 6. Juni 2014 habe ich die Greifenwarte besucht.
Ich bin begeistert, wie liebevoll mit diesen majestätischen Tieren umgegangen wird.

Besonders toll fand ich, wie gut sich die junge Pflegerin mit Sanchez verstanden hat, wie sie mit einer Schnee-Eule geschmust hat! Und natürlich auch andere Pfleger waren voller Fürsoge für die Vögel.

Man fühlte sich sehr willkommen auf der Burg!

Und ich finde es toll, dass man auch ein Pate werden darf, dass man die Möglichkeit hat, etwas Gutes für unsere Umwelt und diese Tiere zu tun. Wir können was zurückgeben, dafür, was die Greifen für uns einst getan haben ( z.B von den Krankheiten gerettet)

Ich fand es auch schön, dass man die Tiere ganz nahe betrachten durfte und so viel Information bekommen hat.

Mein Traum wäre es, bei dieser Burg auszuhelfen!
Hoffe, dass ich ihn irgendwann erfüllen kann.

Ganz liebe Grüße

Julia
Julia
Technisches.... (Mai 2014)
Ich bin begeisterter Besucher eurer Flugshows. Heute suchte ich nach Details auf eurer Webseite und ich muss sagen - für mobile Geräte eine Katstrophe. Die Animationen und speziell die Hintergrundbilder sehen vielleicht auf dem Rechner "cool" aus.
Aber mobil sind sie leider kontraproduktiv !

Nachricht des Webmasters: Lieber Jürgen, vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir haben uns viel Mühe gegeben, das mobile Erlebnis für unsere Besucher zu optimieren. Gerne würden wir mehr darüber erfahren, was genau Sie an der mobilen Version stört und mit welchem Endgerät Sie das für Sie unbefriedigende Ergebnis gesehen haben, damit wir die Homepage für Sie verbessern können. Bitte nehmen Sie Kontakt auf, das würde uns freuen: office@bombel.com. Wir melden uns umgehend.
Jürgen
Ein richtig toller Familiennachmittag (Mai 2014)
Es war richtig toll bei hier. Vor allem die Flugvorführung war der Hit, als der Karakara auf meinem Kopf gelandet ist. Wir können die Burg Guttenberg nur weiterempfehlen. Es war ein richtig gelungener und schöner Familientag. Vielen Dank!
Ramona Winkler
Die Burg erwandern (April 2014)
Habe die Burg 4mal erwandert. Von allen Seiten kommend, sehr schöne Wege ob von Neckarzimmern, Bad Wimpfen oder auch Bad Rappenau wunderschöne Gegend. Von der Schänke aus einen herrlichen Blick ins Neckartal. Die Falknerei und die Vorführung allein sind schon einen Besuch wehrt, aber auch die Burg selber Wunderschön.

klaus- dieter böker
Tolles Geburtstagfest (April 2014)
Auf der Burg Guttenberg hatte ich meinen 50. Geburtstag mit einem Rittermahl gefeiert: Erwachsene mit Kindern. Es war ein tolles Fest und ein Erlebnis zugleich. Alle Erwachsenen als auch die Kinder waren begeistert vom Programm - mit Herold und Gaukler - und vom Essen. Wer's mag dem kann ich nur dieses Rittermahl empfehlen.
Christof Grentz
Immer wieder ein Genuss ! (August 2013)
Jeder Besuch auf der Burg Guttenberg ist ein gelungener Tag! Man lernt immer wieder etwas Neues über Greifvögel, vor Allem aber, wie majestätisch und anmutig diese Tiere sind. Vielen Dank !
Oliver Schramm
Tolles Kinder-Rittermahl (August 2013)
Das Kinderrittermahl war sehr schön, auch unserem Sohn hat es sehr gut gefallen. Die Unterhaltung mit Ritter Uwe und dem Gaukler Jo war sehr schön und kurzweilig! Auch das Essen war für den Preis (15,00 Euro pro Pers.) sehr üppig und wirklich gut und passend für Kinder. Eine ingesamt gelungene Vorstellung zum sehr günstigem Preis!
Fam. Gärtner
Ein wunderschöner Nachmittag! (Juli 2013)
Nachdem wir im letzten Jahr schon einmal einen schönen Nachmittag auf und um die Burg herum verbracht hatten mit einer Flugvorführung mit Informationen, wie wir sie vorher bei keiner anderen Flugshow, bekommen haben, waren wir in diesem Jahr wieder da. Und wieder gab es neue Sachen zu entdecken und zu hören. Das große Highlight war für unseren Sohn diesmal die Falknerstunde, wo er zweien der Vögel selbst ganz nah sein durfte. Und auch für uns Eltern war es durch das Dabeisein ein Erlebnis. Ein besonderer Dank gilt dem Falkner, der auch alles geduldig und "teenager-gerecht" erklärt hat und dem man die Freude an seiner Arbeit mit den Tieren angemerkt hat!
Jacqueline Fabrie
Ausflug der Siebenbürger (Juli 2013)
Vielen Dank für die eindrucksvolle Show.
Der Respekt vor diesen beeindruckenden Vögel ist bei mir dadurch enorm gewachsen.
Schöne Grüße
Hier ein Link zu einigen Impressionen
http://youtu.be/P2qVARx3gEU
Albert Stiegr
Betriebsausflug (Juli 2013)
Regen Regen Regen
trotz Regen war es ein tolles Erlebnis auf der Burg zu sein. Habe mich in die Mönchsgeierdame verliebt :-), ein grandioses Erlebnis. Die Burgführung war sehr interessant, es ist schon beeindruckend alles aus "Erster Hand" zu erfahren. Ich denke, im Winter ziehe ich meine zentral beheizte Wohnung doch vor. Das Essen war lecker, ich denke, ich sollte meinem Mann das Spektakel nicht vorenthalten.
Also bis bald
Liebe Grüße
Elke Rupp
Elke Rupp
Vorfahrt zu Betriebsausflug (Juli 2013)
Hallo, letzte Woche habe ich mit meinem Kollegen des Personalrats des Amtsgericht Karlsruhe die Vorfahrt für unseren Betriebsausflug am 03.07. gemacht. Wir sind begeistert und ich wäre am liebsten bis zum Ausflug geblieben. Wir freuen uns auf Euch LG Elke Rupp
Elke Rupp
unter die Fittiche genommen (Juni 2013)
In einem lehrreichen Vortrag des moderierenden Falkners wurden die Unterschiede von Eulen und Greifvögel anschaulich dargestellt. Aber nicht nur der Falkner hat die Besucher so unter seine Fittiche genommen, auch die gezeigten Vogelarten flogen so dicht über die Köpfe der Besucher hinweg, dass der Luftzug des überfliegenden Vogels die o.g. Redewendung beinahe wortwörtlich werden ließ.Die bei diesen Anflügen gemachten Fotos sind phantastisch geworden und erwecken den Eindruck, dass die Vögel im nächsten Augenblick durch die Kameralinse gefolgen kommen.Danke für dieses Erlebnis und es war sicher nicht unser letzter Besuch ihrer Vorführung. Jürgen und Heike
Jürgen T.
Schullandheim (Juni 2013)
Wir bedanken uns ganz herzlich für einen wunderschönen Schullandheim-Aufenthalt auf der Burg Guttenberg und der Heuherberge am Fuße der Burg. Während der Flugshow war es leider sehr laut, wodurch man eigentlich fast keine Infos aufnehmen konnte. Da könnte man noch ein wenig am Konzept und dem Verhalten mancher Mitarbeiter feilen. Insgesamt waren die Tage und die Programmpunkte (Paket II) sehr informativ, spannend und unterhaltsam. Alles war bestens organisiert und das Essen in der Burgschenke für die Kinder sehr lecker. DIe Natur bietet so viele Möglichkeiten, (Staudämme bauen, Stockbrot grillen, ....) sodass sich manch ein Kind "wie im Paradies" gefühlt hat.
J.H.
Internet-Auftritt der Burg (Juni 2013)
Der Internet-Auftritt der Burg könnte deutlich übersichtlicher sein. Alleine (zu derm mich insbesondere interessierenden) Geschichte der Burg gibt es wenigstens drei verschiedene Beiträge, die zu einem einzigen Beitrag zusammengefaßt werden sollten. Dasselbe gilt für Falknerei und Gastronomie. Hier haben wir eine Fülle von Texten, wo ein Text, der sämtliche Daten enthält, genügt.
Jörg Guttenberger, 16. Nachkomme des Eberhard von Heusenstamm, genannt von Guttenberg, der von 1429 bis 1452 Ministeriale auf Burg Guttenberg war. Wohl wegen Verkaufs der Burg kommte sein Sohn Hans die Ministerialenfunktion nicht übernehmen.
Jörg Guttenberger
Pfingstfest - Frische Luft und Mittelaltermusik (Mai 2013)
Beim Pfingstburgfest am 20.05.2013 erlebte ich eine Auszeit vom Alltag mit frischer Luft und Mittelaltermusik.
Es war gar nicht langweilig. Ich ging über den Markt, genoss auf der Terrasse der Burgschenke die schöne Aussicht und Kulinarisches und habe mir eine Tasse mit Falken-Motiv im Souvenirshop mitgenommen. Das ist für die
tea time zu Hause. Auch das Theater im Burghof war recht professionell, denn diese Märchen-Comedy kann wohl nicht jeder so gut darstellen. "Dornröschen" mit "sch" gesprochen. Wer wollte durfte an einem höfischen Tanz mitmachen.
Sehr süß gemacht war außerdem das Kinderritterspiel mit der Verkleidung und dem Plüschpferd. Gegen 18:00 Uhr
schlief ein Geier bereits. Er legte seinen Kopf nach hinten, wie ich es von anderen Vögeln auch kenne, z.B. Wellensittiche.
Auf zur Burg für eine Auszeit - besonders gut für Stadtmenschen, die frische Luft brauchen.
Es war ein sehr schöner Nachmittag.
Mit freundlichen Grüßen
Annette Baumann, Weinsberg
Annette Baumann
Tolles Erlebnis (Mai 2013)
Die Flugschau war der Höhepunkt unseres Wochenendes. Die Vorführung war nicht nur aufregend sondern auch wahnsinnig informativ. Danke an den interessante und wahnsinnig witzigen Falkner. Wir kommen wieder!!!
Clemens Schmahl