Deutsche Greifenwarte

Die Deutsche Greifenwarte freut sich auf Ihren Besuch!
Derzeit: Winterflugtraining bei schönem Wetter sonntags um 12 Uhr
Ab 5.3.2016: täglich ab 12 Uhr geöffnet, Flugtraining täglich um 15 Uhr.
Ab Karfreitag, 25.3.: täglich ab 9 Uhr geöffnet, Flugtraining um 11 und um 15 Uhr.

Auf Burg Guttenberg erleben Sie täglich Adler, Geier und Uhus im freien Flug hoch über dem schönen Neckartal. Die Deutsche Greifenwarte ist für spektakuläre Flüge ihrer Adler und Geier bekannt.

Die Vielzahl der eingesetzten frei fliegenden Großgreifvögel ist nahezu einmalig in Deutschland. Meist können riesige Vögel mit über zwei Meter Spannweite, wie Mönchs- Gänse- und Bartgeier, aber auch ihre mächtigen Kollegen, wie See-, Weißkopfsee-, Schreisee-, Stein- und Kaiseradler in ein und derselben Vorführung im freien Flug bestaunt werden – über dem Neckar, hoch über den Zinnen der Stauferburg Guttenberg oder direkt über den Köpfen unserer Gäste.
Kurzweilige Wissensvermittlung für Klein und Groß erfolgt durch unser fachkundiges „Bodenpersonal“.

Eine 360-Grad-Panoramasicht können Sie hier öffnen: Hier Klicken!

Erkunden Sie auch die Zwingeranlagen der Burg mit rund 120 Vögeln, Ausstellungen und Skulpturen: ein naturnaher Einblick in die faszinierende Welt der Greife!

Hunde dürfen leider nicht mit in die Anlage der Deutschen Greifenwarte oder ins Burgmuseum. Auf dem sonstigen Burggelände dürfen sie natürlich ihr Herrchen begleiten.